Marketing-Update: Wie Unternehmer 2016 ihre Kunden finden
11. Mai 2016

Was jeder von Profi-Piloten lernen kann

Ready for Take of, Buchbesprechung, Philip Keil

Flugzeug, Fliegen, Piloten, Copyright Alexandra Gruber

Weniger Stress, mehr Erfolg: In seinem Buch „Ready for Take off“ verrät Berufspilot Philip Keil seinen Lesern, wie sie die Strategien aus dem Cockpit auf ihren Alltag umlegen können.

(Bild: Goldegg-Verlag(

(Bild: Goldegg-Verlag)

Piloten müssen auf das Unfassbare vorbereitet und in der Lage sein, innerhalb von Sekunden Entscheidungen zu treffen. Davon hängen oft bis zu hunderte Menschenleben ab. Deshalb werden hohe Summen in die Ausbildung von Piloten investiert, die nur von den Besten bewältigt wird.

Der Beruf über den Wolken verlangt so einiges ab: Piloten, so schreibt Keil, seien zugleich Führungskräfte, Teamplayer, Ingenieure, Meteorologen, Juristen und Ökonomen. Die Ausbildung ist beinhart, die Durchfallrate bei den Zulassungsprüfungen extrem hoch, doch durch eine gezielte Strategie kann man es dennoch schaffen.

Vom schlechten Schüler zum Piloten

Philip Keil war ein schlechter Schüler und wurde trotzdem zu einem der jüngsten Verkehrspiloten Deutschlands. Jetzt hat er das ungewöhnliche, aber ermutigende Coaching-Buch „Ready for Take off“ geschrieben. Darin verrät er, wie er  seinen Traum verwirklicht hat und erklärt Schritt für Schritt die zehn Strategien von Profi-Piloten, die man auch auf jeden anderen Job oder jede andere Aufgabe umlegen kann.

Logbuch und Single-Tasking

Keil erklärt unter anderem, wie man ein „Logbuch“ schreibt, mentale Stärke aufbaut, unliebsame  Gewohnheiten abstreift oder Stress in Extremsituationen bewältigt. Er empfiehlt ausdrücklich, sich auf Single-Tasking zu beschränken und erklärt seinen Lesern eindringlich, warum sie vom Multitasking unbedingt Abstand nehmen sollten. Konzentration und Kreativität werden bei jeder Irritation unterbrochen und müssen anschließend wieder aufgebaut werden.

Der Autor beschreibt eine Vielzahl von Methoden und Tools, um beruflich erfolgreicher und gleichzeitig zufriedener zu werden. Ein gelungenes Coaching-Buch, das auch Gewohnheitstiere ermutigt, einmal den Autopilot auszuschalten.

Philip Keil: Ready for Take off. Wie Sie Ihre Stärken nutzen und Stress vermeiden. 10 Strategien der Profi-Piloten. Erschienen im Goldegg-Verlag.Wien. Hardcover, ca. 248 Seiten, € 19, 95

www.goldegg-verlag.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.